Vojta und Bobath-Therapie

Heide Pollmann

Kommt aus Ahaus in Westfalen und lebt seit 2009 in Kirchzarten bei Freiburg. Sie behandelt seither schwerpunktmässig Säuglinge, Kinder und Erwachsene im neurologischen Bereich im gesamten Dreisamtal.


Vojta-Therapie

Vor allem die Vojta-Therapie, mit der schon Säuglinge behandelt werden können, liegt ihr sehr am Herzen.

Diese neurologische Therapie wurde von dem Tschechischen Arzt Dr. Voclav Vojta entdeckt. Durch gezielten Druck auf definierte Reizzonen, werden im Körper Reaktionen ausgelöst, die eine Anbahnung von gewünschten Bewegungen ermöglicht.


Bobath-Therapie

Die Bobath-Therapie ist ein bewährtes Konzept zur Behandlung von Menschen mit neurologischen Dysfunktionen. Es orientiert sich sehr am Alltag der Betroffenen und nutzt die normalen alltäglichen Bewegungen im therapeutischen Setting. Auf die optimale Gestaltung der Umgebung wird geachtet, um viele gute  Impulse zu ermöglichen. Dies fördert eine gute, ausgeglichene Körperhaltung und bahnt neue funktionelle Bewegungen. Schmerzen und Spastiken werden reduziert.